Ortsansicht Mit Bergkette 2018, Rainer Nitzsche |

ALLEGRO CON BRIO E.V.

Musikförderverein Bad Endorf

Elisabeth Dögerl |

Elisabeth Dögerl - Klarinette

Ansprechpartner

Name: Elisabeth Dögerl

Beschreibung

ELISABETH DÖGERL

1994 in Prien am Chiemsee geboren, begann 2013 ihr Bachelorstudium an der Universität Mozarteum Salzburg in Konzertfach Klarinette und IGP Klarinette bei Prof. Albert Osterhammer (Solo-Bassklarinettist der Münchner Philharmoniker).

2017 schloss sie ihr Bachelorstudium mit Auszeichnung ab und setzte ihre Ausbildung mit dem Masterstudium Konzertfach Klarinette bei Prof. Andreas Schablas (Soloklarinettist der Bayerischen Staatsoper München) fort, welches sie 2020 ebenfalls mit Auszeichnung beendete.

Diverse Meisterkurse, unter anderem bei Calogero Palermo, Martin Spangenberg, Johannes Peitz, Harald Harrer, Andreas Schablas, Kilian Herold, Mate Bekavac und Sabine Meyer, prägten ihre musikalische Laufbahn.

Als Orchestermusikerin spielte Elisabeth Dögerl unter anderem in der Bad Reichenhaller Philharmonie, im Immling Festival, in der Opernbühne Bad Aibling, im Oper im Berg Festival Salzburg, in der Bläserphilharmonie Salzburg und im Jugendorchester Die Arche. Auch in kammermusikalischen Projekten ist sie in verschiedenen Besetzungen aktiv und war ebenso als Solistin bereits mehrfach bei den Bad Endorfer Orgelwochen zu hören, unter anderem mit der Isar Philharmonie München.

2019 wurde die Klarinettistin mit dem Kulturförderpreis des Landkreises Rosenheim ausgezeichnet und gewann 2021 den zweiten Preis der Clarinet Competition des Mozarteums Salzburg.

Aktuell befindet sich Elisabeth Dögerl im postgradualen Lehrgang Klarinette bei Prof. Andreas Schablas an der Universität Mozarteum Salzburg und unterrichtet an der Musikschule Prien und an der MLV Bad Endorf als Lehrkraft für Klarinette und Saxophon.