Ortsansicht Mit Bergkette 2018, Rainer Nitzsche |

ALLEGRO CON BRIO E.V.

Musikförderverein Bad Endorf

Christina Gerstberger |

Christina Gerstberger - Sopran

Beschreibung

CHRISTINA GERSTBERGER

geboren in Nürnberg, studierte Operngesang an der Hochschule für Musik Detmold bei Prof. Ingeborg Ruß und zeitgleich in der Opernschule der Hochschule Würzburg bei Prof. Christel Gernot-Heindl.

Sie  errang zahlreiche Preise, u. a. den 1. Preis Bundeswettbewerb Gesang Berlin; und erhielt Stipendien der Walter Kaminsky-Stiftung München, der Hans und Eugenia Jütting-Stiftung Stendal, der Richard-Wagner-Stipendiatenstiftung und ein Konzertstipendium der LfA Förderbank Bayern.

Feste Engagements führten sie an das Anhaltische Theater Dessau und an das Staatstheater am Gärtnerplatz München. Sie gastierte u. a. an der Oper Frankfurt, am Theater Dortmund, am Theater Luzern und Teatro Verde in Venedig.

Seit 2012 ist sie freischaffend tätig.  Sie konzertierte - mit Aufzeichnung und Sendung auf BR4 Klassik - in der Münchner Residenz und in der ev. Akademie Tutzing mit Solisten des bayerischen Rundfunkorchesters. Mit dem Pianisten Jörg Demus gestaltete sie regelmäßig Liedprogramme für Tourneen in Frankreich.

Seit 2015 ist sie beim Freien Landestheater Bayern u. a. als Pamina,  Gretel und Micaela zu erleben. Ihr Repertoire umfasst, neben vielen Partien im Oratoriengesang, zahlreiche Fachpartien im lyrischen bzw. lyrischen Koloraturfach.